Redgreen

Redgreen

Redgreen produziert maritime Mode für Damen, Herren und Kinder. Das einzigartiges Konzept des Unternehmen steht für maritime Inspiration, klare Linien, Qualität und Funktionalität, die in vollendeten Kollektionen verschmelzen. Redgreen bietet ein umfangreiches Sortiment an Kleidung an. Damen finden in der Produktpalette von Hemden und T-Shirt, über Jeans und Röcke bis hin zu Blazer und Mäntel hochwertige und moderne Kleidung für verschiedenen Gelegenheiten. Auch die Herrenmode von Redgreen erfüllt alle Ansprüche. Neben Hemden und Sweatshirts finden die Kunden Strickwaren, Polos, Jacken und Schuhe. Im “Never out of Stock”-Programm findet sich modische Basiskleidung und raffinierte Kollektionsergänzungen. Die Redgreen Kidswear ist farbenfroh und verspielt. Sie ist für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren gedacht. In Zusammenarbeit mit dem Olympiasieger Martin Kirketerp führte Redgreen seine neuste Linie, eine technische Serie mit funktionaler Segelbekleidung ein. Abgerundet und komplettiert wird das Angebot mit einer gesonderten Kollektion von Accessoires. Die Linie umfasst alles, was für einen aktiven Lebensstil von Kopf bis Fuß in Redgreen gekleidet benötigt wird. Redgreen bietet von der Sonnenbrille bis hin zur kompletten Duftserie für Herren und Damen verschiedene Accessoires an. Hinzu kommen Schuhe, Gürtel und Taschen sowie eine Kollektion aus Tüchern, Strümpfen und Krawatten und andere Highlights. Das Unternehmen bietet regelmäßig neue Kollektionen an, um auf neue Trends und die Wünsche der Kunden direkt und erfolgreich reagieren zu können.

Redgreen vertreibt seine Produkt in großen Teilen Europas durch unabhängige Geschäfte, Handelsketten sowie in Konzept-Geschäften. Insgesamt gibt es neun eigene Shops im nord- und mitteldeutschen Raum. Die befinden sich in Innenstädten oder großen Einkaufscentern in Flensburg, Lübeck, Schwerin, Düsseldorf und Kassel sowie je zweimal in Berlin und Hamburg. Die Filialen vermitteln mit kompetentem Personal und einer stilvollen maritimen Einrichtung, die von modernen Yachten inspiriert ist, ein positives Einkaufserlebnis. Zusätzlich bietet das Modeunternehmen einen großen und übersichtlichen Online-Shop unter www.redgreen.dk. Kunden können sich hier über die aktuellen Kollektionen informieren und durch stilvolle Bilder einen ersten Eindruck gewinnen. In den Rubriken Damen, Herren, Kinder und Accessoires können die Kunden gezielt nach einzelnen Produkten suchen. Eine integrierte Maßtabelle gibt Hinweise zur richtigen Kleidergröße. Laut Unternehmen werden die gekauften Waren innerhalb von drei Tagen geliefert. Bei Fragen zum Online-Shop oder allgemein zum Unternehmen können sich die Kunden telefonisch oder per e-Mail an die Servicemitarbeiter wenden.

1983 wurde Case Sportswear gegründet. Zwei Jahre später kam es zu Einführung der ersten Red//Green-Kollektion. 1987 wurde das Unternehmen verkauft und unter den Namen Red//Green of Scandinavia weitergeführt. Anfang der 1990er Jahre gründete das Unternehmen Tochtergesellschaften in Schweden und Deutschland. Im Milleniumjahr 2000 kam es zu einer Warenzeichenänderung in Redgreen. 2007 wird das Unternehmen an die heutigen Besitzer und Geschäftsführer von Redgreen A/S verkauft. Ein Jahr später folgt die Rückkehr des Rechteck Logos in Farbe. Das einzigartige Redgreen Firmenzeichen verkörpert sowohl den Namen als auch das Konzept und die Geschichte der Marke. Die Farben Rot und Grün stehen für die maritimen Begriffe Steuerbord und Backbord. Heute besitzt Redgreen Filialen in Dänemark, Deutschland, Schweden, Norwegen, Österreich, Griechenland und Zypern. Der Hauptsitz von Redgreen befindet sich im dänischen Stilling, in der Nähe der Stadt Aarhus.