Dollinger

Dollinger

Den Spagat zwischen Trachten und trendiger Mode schaffte das Unternehmen Dollinger. 1958 eröffneten Fritz, Gabriele und Heinz Dollinger in Berchtesgaden ein kleines Fachgeschäft, dass sich besonders auf Mode für Herren spezialisierte. Das Modeunternehmen Dollinger war geboren. Sie wollten den Männern ermöglichen, dass sie ihren eigenen Stil pflegen können. Schon früh zeichnete sich das Unternehmen durch ein modisches Gespür aus, zeigte einen starken Willen sich durchzusetzen und gewann schnell durch Qualität und Engagement die Treue der Kunden.

Ermutigt durch diesen Erfolg expandierte Dollinger 1963 und designete von nun an auch eine eigene Damen-Trachtenkollektion mit eigenen Geschäft in Berchtesgaden. In der Region sprach sich der Name Dollinger schnell rum und wurde zu einem festen regionalen Modebegriff. Durch die ständig anwachsende Kundschaft wurde sich die Familie ermutigt sich weiter zu entwickeln. Die Kollektion wurde durch aktuelle Modemarken und neue trendige Stile ergänzt.

Dollinger ist ein Farbenunternehmen und wurde in der zweiten Generation von Veronika Dolling weitergeführt. Auch sie legte viel Wert auf hochwertiges Material, neue Looks, eine gute Qualität und einen zufriedenstellenden Service. Das Modeunternehmen besitzt mittlerweile 17 Filialen in Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Freilassing, Traunstein, Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl. Bis heute bietet das Modehaus sowohl Trachten als auch modische Markenmode an. Unter anderem sind in der Damenkollektion Marken, wie Basler, Frank Walder, Esprit, Brax, Gerry Weber, S.Oliver, Jette, Biba, Orwell und Airfield vertreten. Die passenden Kleidungsstücke für den Mann bieten Marken, wie Eterna, gardeur, Roy Robson, Tommy Hilfiger, Strellson, Tom Tailor, Bugatti, Lacost und Napapijri an. Und natürlich müssen auch die Kleinsten der Familie nicht auf trendige Mode verzichten, für sie gibt es s.Oliver, Regatta, edc, Esprit, f.lli Campagnolo und icepeak. Die Trachten, die bei Dollinger angeboten werden, stammen meist aus dem Hause Hammerschmid. In der Trachtenmode ist Dollinger einer der wichtigsten bayrischen Anbieter. In Seminaren werden die Mitarbeiter von Dollinger im Bereich der stilsicheren Kundenberatung aus- und weitergebildet. So ist es für den Kunden möglich modische Dirndel, echte Trachten und fesche Janker bei Dollinger zu erhalten. Bei der Auswahl der Trachten wird auf authentische, zeitlose und ländliche Designs geachtet.

Die Mode für eine junges Publikum finden die Kunden bei SUNNY. In separaten Young Fashion Shops können Eltern und ihre Kinder in Ruhe einkaufen. Der Kunde steht bei Dollinger im Mittelpunkt, dabei wird besonders auf Zufriedenheit und Begeisterung der Kunden geachtet. Die Mitarbeiter von Dollinger sollen motiviert sein und Eigeninitiative übernehmen.
Bei Dollinger finden Kunden und Kundinnen für jeden Geschmack, jede Gelegenheit und jedes Alter eine umfangreiche Mode- und Markenwelt. Auch Mode für besondere Anlässe, legere Freizeitmode, schicke Businesskleidung und traditionelle Trachten sind bei Dollinger zu finden. In einer eigenen Sportabteilung findet sich funktionelle Sportkleidung.