Comazo

Comazo

„Wir machen Lieblingswäsche“ - unter diesem Motte vertreibt der deutsche Unterwäsche Hersteller Comazo seine Kollektion. Seit nun mehr als 125 Jahren stellt Comazo Qualitätsunterwäsche her. Damals hat der Kaufmann Conrad Maier in den eigenen vier Wänden begonnen Stoff zu stricken und damit was „Conrad Maier zum Ochsen“ kurz Comazo geboren. Bis heute wird das Unternehmen von der Familie Maier betrieben und hat ihren Hauptsitz in Albstadt. Eine Besonderheit des Unternehmens ist, dass es bis heute noch selbst produziert. Die Betriebe liegen in Deutschland, Rumänien, Kroatien und Russland und beschäftigen rund 550 Mitarbeiter. Die Produktion erfolgt in Eigenregie und umfasst sowohl eine Strickerei, Ausrüstung, Zuschneiderei, Näherei, sowie Packerei und Versand. Am Tag werden in den Produktionsfabriken etwa 55.000 Wäscheteile hergestellt. Aus Gründen des Umweltschutzes wird in der eigenen textilen Ausrüstung in Albstadt nach modernsten, ökologisch fortschrittlichsten Verfahren gebleicht, gefärbt und veredelt. Zur Philosophie von Comazo gehört es, dass die Produktion der Wäsche den höchsten sozialen, humanökonomischen und produktionsökologischen Standards entspricht. Jedes Wäscheteil ist mit dem Label «Textiles Vertrauen - Schadstoff geprüfte Textilien nach Ökotex-Standard 100» markiert. Dieses Zeichen garantiert, dass die Wäscheteile von Comazo keine Schadstoffe enthalten und für den Menschen absolut unbedenklich sind. Bereits seit Anfang 2009 bringt der Unterwäsche-Hersteller eine Fairtrade-Wäsche-Kollektion auf dem deutschen Markt.

Comazo bietet Mode für jeden Menschen, ob jung, alt, schlank oder mit ein paar Kilo mehr auf den Rippen. Dabei ist die Mode auch für den Alltag, Sport, Freizeit oder die Arbeit geeignet. Ein Team designt Mode mit einem hohen Tragekomfort, edlen, feinen Stoffen und einer Passform die lange hält. In Deutschland gibt es vor allem im Raum Süddeutschland, Baden-Württemberg und Bayern, 27 Geschäfte, in denen Comazo-Wäsche verkauft wird.

Neben klassischen Slips und Unterhemden, besteht die Kollektion des Unternehmens auch aus Nachtwäsche, Spitzen-Wäsche und natürlich den Produkten von Comazo Earth. Comazo bietet mehrere verschiedene Kollektionen den Kunden an. Die Luxuskollektion nennt sich „Comazo black“. In dieser Kollektion werden hochwertige Stoffe verarbeitet, die für die besondere Momente geeignet sind. Das Unternehmen verspricht ein hervorragendes Körpergefühl, das durch edle Stoffe und Schnitte unterstützt wird. Eine weiter Kollektion ist „Comazo platin“ für die aktiv gebliebenen. Auch hier steht der Komfort im Mittelpunkt, gleichzeitig besitzt die Wäsche eine spezielle Hygienefunktion, die besondere auf Bedürfnisse, wie Inkontinenz, Geruchshemmung und Anti-Allergien Rücksicht nimmt. „Comazo Active“ bietet besonders für Sportler und Out-door Aktive die passende Unterwäsche. Neuste Fasern und eine hochwertige Technologie, wie Thermoeffekten und eine Klimafunktion macht es Hobbysportlern und Aktiven leicht sich sportlich zu betätigen und dabei nicht eingeschränkt zu sein. Die „Comazo“ Basic-Kollektion ist unter dem Firmennamen zu finden. Sie verspricht, Qualitätswäsche zu Top-Preisen und eine hervorragende Qualität, Passform und Verarbeitung. Die sechste Kollektion richtet sich besonders an Fachleute mit harten Jobs. Unter „Comazo protect“ bietet das Unternehmen Unterwäsche mit höchster Professionalität an, die sowohl im Feuerschutz, in der Forstwirtschaft, in Grossküchen und für Spezialeinheiten geeignet sein soll. Durch wählbare Features, wie Flammenschutz, Klimaregulierung, Temperaturoptimierung oder auch Geruchshemmung, passt sich die Wäsche den verschiedensten Situationen an.

Um zu verdeutlichen, dass das die Mode von Comazo wirklich für jeden Menschen geeignet ist, nutzt das Unternehmen keine professionellen Models. Mitarbeiter der Firma posieren in ausgewählten Kleidungsstücken. Zum 125. Geburtstag ließen sich 35 Mitarbeiter von Comazo in weißer Wäsche fotografieren. Dieses „Geburtstags-Fotos“ wurde dann in Form von Großflächigen Plakaten in Süddeutschland zu Werbezwecken genutzt.