Moderatgeber

Damen Unterwäsche

Wie gut, dass wir in der aktuellen Zeit leben, denn schaut man sich mal die Karriere der einzelnen Teile der Lingerie an – oder schlicht übersetzt „Unterwäsche“, jagt so manches Liebestöter-Teil dann doch einfach nur einen Gruselschauer über den Rücken. Wir kennen sie ja noch von unseren Großmüttern, die schneeweißen Unterhosen, gebleicht, mit Beinansatz, die am Waschtag immer die Wäscheleine im Garten zierten, nicht? Ja, da ist man als Frau wirklich dankbar im dritten Jahrtausend leben zu dürfen. Großmütter und Urgroßmütter erklären ja auch heute noch immer mal augenzwinkernd, so ein paar hübsche Teile für „darunter“ müssten schon sein, damit die Männer einen netten Anblick bekommen. Doch mal ehrlich, welche Frau von heute trägt schicke Unterwäsche denn wegen eines Mannes?

Diese Zeiten sind glücklicherweise längst vorbei. Die Frau von heute ist selbstbewusst genug um das zu tragen was ihr gefällt und keinesfalls bestimmte Kleidungsstücke zu tragen nur weil sie der Gatte oder der Freund besonders reizend finden. Frauen haben Spaß daran, sich schön zu kleiden und das gilt auch für die Unterwäsche. Eine gepflegte Frau wird immer Wert auf schöne, passende Unterwäsche legen. Warum? Auch in Single-Zeiten, wenn ein potenzieller Partner weit und breit nicht zu sehen ist? Aber sicher, auch dann. Schöne Unterwäsche gibt ein tolles Körpergefühl. Es ist ein Geschenk, das man sich selbst macht, so wie man sich schick und modisch kleiden möchte. Mit der richtigen Unterwäsche darunter fühlt sich Frau noch ein ganzes Stück besser, attraktiver. Selbstbewusster?

Ob Ihnen nun Bodies gefallen oder ob Sie gerne BH und Slip tragen, ein hübsches Neglige zu schätzen wissen oder sich an manchen Tagen für eine sexy Corsage entscheiden – bestimmt werden Sie wissen, dass es ein schönes Gefühl ist, schöne Unterwäsche zu tragen. Und ob Sie sich nun beim Stil Ihrer Höschen am wohlsten fühlen mit Strings, Pants oder einfachen Slips, das bleibt dabei ganz Ihnen überlassen. Alles worin Sie sich wohl fühlen, ist schick und tragbar für Sie. Dass Sie für den Sport spezielle Sportunterwäsche brauchen wissen Sie natürlich auch. Und im Winter, wenn draußen eisige Temperaturen herrschen, sind Unterhemden auch für Frauen durchaus angebracht. Dabei haben Sie natürlich die Wahl zwischen unterschiedlichen Materialien und natürlich verschiedenen Modellen. Die Variante Feinripp ist ganz sicher sehr reizvoll – und mögen wir die nicht auch an so manchem Mann ganz besonders gerne? Wesentlich weiblicher sind natürlich die einfachen Baumwollunterhemden mit Spitzeneinsatz, aber für welche Variante man sich hier entscheidet ist wohl eine Frage des Typs.

Unterwäsche muss natürlich praktisch sein und ihren Zweck erfüllen, aber darüber hinaus spricht ja nichts dagegen, wenn sie auch schick und sexy ist, nicht wahr? Natürlich sieht im normalen Alltag niemand die Unterwäsche, die man trägt. Doch sicher können Sie bestätigen, dass man sich irgendwie viel wohler und viel attraktiver fühlt wenn man weiß, dass man nicht nur äußerlich schick und modern gekleidet ist, sondern eben auch unten drunter.

Übrigens unterstreicht man auch mit der Wahl der Unterwäsche seine Persönlichkeit. Es gibt Frauen, die grundsätzlich nur schwarze Unterwäsche tragen, andere tragen nur weiße Wäsche, weil diese Farben ihnen einfach am besten stehen, sich am besten mit den Farben der vorhandenen Garderobe ergänzen. Wenn alles zusammenpasst, ergibt sich ein harmonisches Bild! Viele Frauen mögen auch Unterwäsche in Rot oder in bunt gemischten Farben – nichts davon ist schicker oder weniger schick als das andere. Ganz im Gegenteil, alles ist schick, solange es zu Ihnen als Frau passt und Ihren Typ unterstreicht.

Weitere Ratgeber zum Thema Damen Unterwäsche