Moderatgeber

Damenmode

Alle Frauen lieben schöne Mode, auch wenn die meisten Damen selbstverständlich der Meinung sind, darum müsse man keine großen Worte machen. Und natürlich, Frauen haben weiß Gott andere Themen, wenn sie sich mit Kolleginnen, Freundinnen, Nachbarinnen oder Bekannten unterhalten, als Mode. Die Frau von heute verfügt über ein sehr hohes Maß an Bildung, steht mit beiden Beinen fest im Leben, verdient ihr eigenes Geld, interessiert sich für Politik und Zeitgeschehen, für Literatur, Musik und tausend andere Dinge. Über den Friseur oder über den Shopping-Bummel vom letzten Wochenende muss man da nicht reden! Das sind selbstverständliche Annehmlichkeiten, die man sich erarbeitet hat.

Das Modebewusstsein ist trotzdem vorhanden und wahrscheinlich gibt es keine Frau, die sich niemals zumindest gedanklich damit beschäftigt. Schöne Kleider – das gehört einfach zu unserem Leben, es sind Dinge, die wir uns leisten, die uns große Freude machen, über die wir aber nicht sprechen müssen. Blusen- oder Hemdkleider sind mit der gleichen Selbstverständlichkeit im Kleiderschrank einer modebewussten Frau enthalten wie ein paar lässige Cargokleider oder hoch elegante Abendkleider. Jacken oder Mäntel werden nicht nur nach persönlichem Stil ausgewählt, sondern natürlich auch passend zur Garderobe, schön abgestimmt auf die im Kleiderschrank vorherrschenden Farben und Styles. Hoch aktuell sind natürlich auch Strickwaren aller Art und das in jeder Saison. Pullover dürfen ruhig auch über den wärmenden Effekt hinaus richtig schick sein. Sehr schön sind auch Strickkleider, denn kaum ein anderes Kleidungsstück umschmeichelt auf eine so unaufdringliche Art und Weise die Figur und den Gesamtauftritt einer Frau, lassen sie gleichzeitig so modisch und doch so elegant erscheinen.

Jeans gehören ebenfalls dazu. Viele Frauen tragen sie nur in ihrer Freizeit, andere kombinieren die moderne Jeans mit schicken Pullovern, Shirts und Blusen und beweisen damit immer wieder, dass die Jeans längst gesellschaftsfähig geworden ist. Röcke, ob lang, kurz oder gar mini verlangen nach passenden Tops und Shirts, doch ebenso nach den passenden Schuhen. Auch Dessous, Hosen, Tops und zahlreiche Accessoires sind immer wieder Ware, in der Frau gerne stöbert: einfach wunderbar, wie sexy man sich fühlt, wenn man weiß, dass man schöne Dessous trägt, auch wenn diese sonst niemand sieht. Frauen tragen schöne Dessous schon lange nicht mehr um Männer zu beeindrucken, sondern für sich selbst – um sich rundum gepflegt, gut aussehend, ja attraktiv zu fühlen. Und welche Frau kennt nicht die Geheimnisse um die Accessoires, mit denen man ein scheinbar unscheinbares Kleidungsstück herrlich aufpeppen kann? Schmuck, Uhren, Tücher und Schals, aber auch Sonnenbrillen und andere Accessoires runden stilistisch das Bild ab, schaffen eine perfekte Einheit zwischen der Trägerin, ihrem Auftreten und ihrem Kleidungsstil.

Die meisten Frauen sind äußerst stilsicher, wenn es um schöne Kleidung geht, sie wissen genau was ihnen gut steht, welche Farben sie tragen können und welcher Stil am besten ihren Typ optisch unterstreicht. Und trotzdem ist hier immer ein Mix möglich. Die elegante Businessfrau trägt vielleicht in ihrer Freizeit einen vollkommen anderen Stil oder bevorzugt sogar mehrere Stilrichtungen, sowohl im geschäftlichen Alltag als auch in der Freizeit. Sich immer so zu kleiden, wie man sich fühlt – das macht Menschen authentisch, wirkt sich positiv auf das Selbstwertgefühl aus, lässt uns strahlen – von innen heraus! Nein, über Mode muss man wirklich nicht sprechen – es sind die kleinen Annehmlichkeiten des Lebens.

Weitere Ratgeber zum Thema Damenmode