15. August 2012 von katharina
Promi News

Rebecca Mir und Massimo Sinato: “Ja, wir sind ein Paar”

Nach monatelangen Spekulationen und Schlagzeilen zur Affäre mit ihrem ehemaligen Let’s Dance-Partner geht Model Rebecca Mir nun in die Offensive: In einem Interview räumt sie erstmals öffentlich ein, mit Massimo Sinato liiert zu sein und wirkt dabei absolut glücklich. Denn neben ihrem neu gefundenen Liebesglück läuft auch beruflich derzeit alles wie am Schnürchen für die 20-jährige.

Vom Tanzpaar zum Liebespaar

Schon seit ihrem ersten Auftritt in der Promi-Tanzshow „Let`s Dance“ im März überschlugen sich die Gerüchte: Zu leidenschaftlich, zu authentisch wirkte das erotische Zusammenspiel zwischen Rebecca Mir (20) und Profi-Tänzer Massimo Sinato (31). Dass tatsächlich mehr zwischen den beiden ist, bestätigt das Model nun höchstpersönlich im Interview mit dem People-Magazin BUNTE und zeigt sich dabei ungewohnt offen. „Wir wollten erst einmal Zeit für uns verbringen und feststellen, wie das alles funktioniert“, räumt Rebecca ein. „Man stellt ja seinen Eltern auch nicht ‚sofort‘ seinen neuen Freund vor.“

Rebecca Mir für Anja Gockel

Bei der Fashion Week Berlin flanierte Rebecca Mir unter anderem für Designerin Anja Gockel über den Laufsteg. (Bild: Mercedes Benz Fashion)

Das monatelange Zögern ist aber vielleicht auch den Extpartnern des neuen Traumpaares geschuldet, denn zum Zeitpunkt des ersten Flirts, waren sowohl Rebecca Mir als auch Massimo Sinato in festen Händen. Der Freund des Models, Schauspieler Sebastian Deyle überraschte die beiden angeblich sogar inflagranti und trennte sich daraufhin telefonisch von Rebecca Mir. Massimos Noch-Ehefrau Tatjana Kuschill, die bei „Let`s Dance“ ebenfalls mit Promis übers Tanzparkett wirbelte, sah lange Zeit keinen Anlass, an der Treue ihres Mannes zu zweifeln. Sie äußerte sich sogar ausgesprochen positiv über ihre Rivalin, die sie persönlich kennen lernte.

Privat und beruflich im Höhenflug

Neben ihrem privaten Glück mit Massimo, den Rebecca Mir im BUNTE-Interview als „einfach perfekt“ für sie bezeichnet, kann das Model derzeit auch in Sachen Karriere beachtliche Erfolge verbuchen. Nachdem sie sowohl bei Germany’s Next Topmodel als auch bei „Let`s Dance“ auf dem undankbaren zweiten Platz landete, wurde sie vom Herrenmagazin FHM im Juni zur Sexiest Woman in the World gekürt. Doch nicht nur in Rankings erobert sich die exotische Schönheit Spitzenpositionen, sondern auch in ihrer eigentlichen Arbeit als Model. Auf der Berliner Fashion Week im Juli war sie auf zahlreichen Laufstegen präsent.

Model, Moderatorin und nun auch Schauspielerin

Langfristig möchte Rebecca Mir jedoch als Moderatorin und Schauspielerin Fuß fassen, was ihr nicht zuletzt dank der Unterstützung des GNTM-Senders ProSieben immer besser gelingt. Denn nachdem sie im letzten Jahr live über das Promi-Format „Die Alm“ berichtete, moderierte sie im Juli eine Woche lang neben Daniel Aminati das Magazin taff und bewies, dass sie mehr zu bieten hat als ihr Aussehen. In einer Gastrolle in der ARD-Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ versucht sich das Allround-Talent zudem als Schauspielerin, ihre ersten Gehversuche in diesem Fach werden voraussichtlich im November im Fernsehen zu sehen sein.

Dein Kommentar

Ähnliche Beiträge