8. Juli 2012 von katharina
Promi News

MBFWB: Die besten Promi-Looks vom roten Teppich

Die Berliner Modewoche gehört zwar nicht zu den Big Four Fashion Weeks, verströmt derzeit aber dennoch eine gehörige Portion Glitzer und Glamour in der Hauptstadt. Geschuldet ist dies nicht nur den Designern und Models, sondern auch modeinteressierten Promis: Auf dem roten Teppich vorm Fashion-Zelt an der Siegessäule posieren sie bereitwillig im Blitzlicht der Paparazzi-Meute und tragen so nicht nur zur eigenen Bekanntheit, sondern auch zur Bedeutung des Events bei.

Deutschlands Prominenz im Fashion-Getümmel

Zwar sind es zumeist keine internationalen Showbiz-Größen, die den roten Teppich und die Front Row bevölkern, doch auch Deutschlands hat schließlich einiges an Stars und Sternchen zu bieten. So stellten sich in mehr oder minder streitbaren Outfits unter anderem Frida Gold-Frontfrau Alina Süggeler, Dana Schweiger, Lilly Becker und Bettina Zimmermann den Fotografen und somit auch dem Urteil der Medienwelt. Auffällig dabei ist der Trend zur Lässigkeit, der in anderen Modemetropolen in dieser Ausprägung völlig undenkbar wäre.

Denn auch abseits der Streetwear-Messe Bread&Butter schlüpft die deutsche Prominenz gerne in komfortable Stücke, die den Sinn für Mode bestenfalls durch geschickte Kombinationen und bewusst gesetzte Akzente erahnen lassen. Vor allem männliche Besucher wie Skispringer Sven Hannawald, Moderator Jochen Schropp oder Placebo-Drummer Steven Forrest setzen mit Jeans und Shirt auf modisches Understatement.

Weibliche Stars in wechselnden Outfits

Ganz anders zeigen sich viele Damen auf der Berliner Fashion Week, die schließlich nur zweimal pro Jahr ihre Pforten öffnet. Vor allem die frisch entlassene Supertalent-Jurorin Motsi Mabuse nutzte den Fashion-Hype, um sich in mehrmals täglich wechselnden Outfits auf dem roten Teppich zu präsentieren. Dabei bewies die 31-jährige trotz schwüler Temperaturen eine ausgeprägte Vorliebe für schwarzes Leder. Ob als Jacke, Hose oder Kleid betonte es stets den trainierten Körper der zierlichen Tänzerin.

Motsi MabuseMotsi MabuseMotsi Mabuse

Motsi Mabuse

Auch Monica Ivancan und Jessica Joffe führten pro Tag mehr als ein Outfit spazieren und taten es damit den internationalen Stars in Mailand, New York, London und Paris gleich. Unabhängig von der Anzahl der Outfits fielen besonders die deutschen Schauspielerinnen Hannah Herzsprung und Christiane Paul mit ihren wie immer nicht unbedingt ausgefallenen, aber dennoch raffinierten Looks auf. Ihrem Stil treu blieb auch Model Micaela Schäfer, die für ihre Verhältnisse geradezu hochgeschlossen, aber immer noch sehr freizügig erschien, und den Erwartungen von Fotografen und Veranstalten mit gewohnt lasziven Posen bestens gerecht wurde.

Who is who: Galerie mit den besten Promi-Looks

(Bilder: Mercedes Benz Fashion)

Dein Kommentar

Ähnliche Beiträge