7. Juli 2012 von Katharina Ziegler
News

So purzeln überflüssige Pfunde: Schneller abnehmen mit Fatburnern

Ob angesagte Short-Shorts, Minirock oder Bikini: Der Sommer hält viele modische Verlockungen parat, die es in den wenigen wirklich warmen Wochen auszuprobieren gilt. Da die wenigen Quadratzentimeter Stoff nichts verstecken oder kaschieren können, heißt es entweder mutig sein und sich nicht vom gegenwärtigen Mager-Hype mitreißen lassen oder noch schnell ein bisschen abnehmen. Besonders effektiv sind Sport und Diät mithilfe spezieller Fatburner, die den Abnehmerfolg optimieren, ohne der Gesundheit zu schaden.

Turbo für die Fettverbrennung

Mit Fatburnern fit in den Sommer zu starten, ist der Vorsatz zahlreicher Fashion Victims, die sich auch in knappen Sommer-Outfits optimal in Szene setzen möchten. Wahr wird der Wunsch nach der schlanken Linie mit einem straffen Fitnessplan und einer möglichst dauerhaften Ernährungsumstellung. Fatburner unterstützen die positive Wirkung dieser unverzichtbaren Maßnahmen und führen somit schneller ans Ziel. Sie werden meist in Form spezieller Präparate zugeführt, da sie auf natürliche Weise nur in Begleitung zahlloser Kalorien aufgenommen werden könnten.

Schlank mit Fatburnern

Fatburner intensivieren die Wirkung von Diät und Sportprogramm. (Bild: cirquedesprit - Fotolia)

Schlank mit Carnitin

Der wohl bekannteste Fatburner Carnitin ist von Natur aus in Fleisch, Milchprodukten und Pilzen enthalten und im Stoffwechsel verantwortlich für den Transport der Fettsäuren. Eine erhöhte Dosis des Vitalstoffs kann dazu beitragen, mehr Fett zu verbrennen, da es vor allem die Muskelzellen pusht.

Eine Studie der Universität Leipzig hat diese lange umstrittene Wirkung 2002 erstmals wissenschaftlich belegt, wobei dennoch zu bedenken ist, dass Carnitin allein die Pfunde kaum schmelzen lässt. Der Fatburner-Effekt ist gekoppelt an eine gesunde Ernährung, die weitestgehend auf Zucker verzichtet, und stellt sich vor allem dann ein, wenn regelmäßig Ausdauersport betrieben wird.

Pflanzliche Abnehmhilfen

Früchte gelten nicht nur als wertvolle Lieferanten von Antioxidantien, sondern kurbeln zum Teil auch die Fettverbrennung an. Vor allem die Acai-Beere hat sich in den letzten Jahren zu einer wertvollen Nahrungsergänzung entwickelt, die nicht nur die Verbrennung von Fettzellen fördert, sondern das Wohlbefinden auch allgemein steigern kann.

Acai-Beeren

Acai-Beeren (Bild: gemeinfrei/wikipedia)

Die Früchte der südamerikanischen Kohlpalme tragen nämlich außerdem dazu bei, den Alterungsprozess zu verlangsamen, die Blutgefäße zu schützen und freie Radikale unschädlich zu machen. Diese positive Wirkung machen sich auch Hersteller von Kosmetik gerne zunutze und bieten Duschgels und Lotions mit Acai-Beeren-Extrakt an.

Auch Tees können die Fettverbrennung wirksam unterstützen und die Lust auf sommerlich knappe Outfits steigern. Vor allem grüner Tee gilt als effektive Abnehmhilfe, die den Magen noch dazu auf kalorienarme Weise füllt und so Hungergefühlen vorbeugt. Für mehr Abwechslung sorgen Gewürztees mit Ingwer und Chili, die den Stoffwechsel insgesamt in Schwung bringen und so auch die Fettverbrennung ankurbeln.

Ähnliche Beiträge